Auf dieser Seite finden Sie:

Outdoor
Sicherheit
Abenteuerabsicherung

Outdoor

Outdooraktivitäten oder Outdoorsport sind vielseitig: vom Wandern übers Klettern bis zum Mountainbiken gehören dazu. Aber auch Caving (Unterwelterkundung), Segeln und Ski fahren sind erdenklich. Neben der sportlichen Aktivität ist die Umgebung etwas Einmaliges: mitten in der Natur, nahe der Tierwelt und abseits vom Alltagsstress.
Nicht selten testet man seine Grenzen aus und geht in den Extrembereich, wenn aus Wandern und Bushcraften Survival wird oder aus Segeln ein Langzeitschwimmen. Trotzdem oder gerade deswegen werden Outdooraktivitäten immer beliebter und werden auch immer häufiger mit der Digitalisierung, also mit passenden Geräten und Apps ergänzt.

Sicherheit

Manche Leute bereiten sich hochprofessionell auf Ihre Aktivitäten vor, führen Sicherheitsausrüstung mit und haben einen Plan B. Aber machen das alle?
Was ist der perfekte Kompromiss aus Sicherheit und Freiheit? Mit welchen einfachen Lösungen kann man für mehr Sicherheit sorgen und wer benötigt diese am dringendsten?
Mit diesen Fragen beschäftige ich mich schon seit einiger Zeit, insbesondere durch meine Erfahrungen in der freiwilligen Feuerwehr. Die Antwort die wir darauf gefunden haben ist die Abenteuerabsicherung .

Abenteuerabsicherung

Die Abenteuerabsicherung ist ein Start-Up welches die Mission hat den Outdoorsport sicherer zu gestalten. Aktuell arbeiten wir zu sechst an dieser Herausforderung und werden von der Stiftung der deutschen Wirtschaft und der Heinz-Nixdorf Stiftung gefördert.
Mehr Informationen gibt aus auf unserer Website .